Rampenlicht

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Drehbuch Charles Chaplin
    Kamera Roland H. Totheroh, Karl Struss
    Schnitt Joseph Engel
    Musik Charles Chaplin
    Produktion Charles Chaplin für Celebrated / United Artists

    Darsteller

    Calvero Charles Chaplin
    Terry Claire Bloom
    Alter Komiker Buster Keaton
    Neville Sydney Chaplin
    Mr. Postant Nigel Bruce
    Norman Lloyd
    Marjorie Bennett
    Kurzauftritt Charles Chaplin jr.
    Kurzauftritt Oona Chaplin
    Kurzauftritt Geraldine Chaplin
    Kurzauftritt Michael Chaplin
    Kurzauftritt Josephine Chaplin

    Kritiken

    Dirk Jasper: In "Rampenlicht" spielt Chaplin fast ganz ohne Maske. Sein Calvero ist nicht mehr Charlie, ist aber auch kein Anti-Charlie, wie Verdoux, sondern Chaplin selbst. Vielleicht hat hatte er ihn einmal als seinen "Abschiedsfilm" geplant. Dafür spricht das Thema und daß der alte "Charlie" in zwei Einlagen wehmütig zitiert wird. In jedem Fall aber verrät das subtile Meisterwerk über den Leidensweg eines alternden Künstlers viel von Chaplins künstlerischen Ethos und seiner Lebensphilosophie.

    Lexikon des internationalen Films: Das Resümee eines Künsterlebens im Angesicht von Alter und Tod: rührend, versponnen, resignativ und stellenweise theatralisch.

    Auszeichnungen

    N/W Jahr Kategorie Name
    Oscar.jpg 1972 Beste Filmmusik Charles Chaplin, Raymond Rasch, Larry Russell