Radio Rock Revolution

    Aus Film-Lexikon.de

    12777 posterjpg.jpg

    Eine Handvoll Radiorebellen steht im Mittelpunkt der Musik- und Radiogeschichte in den wilden Sixties. 1966 kommt zwar der weltberühmte Rock aus England, aber selten zu den Hörern der BBC, die pro Woche nur zwei mickrige Stunden Pop über den öffentlich-rechtlichen Äther schickt. Genauso unermüdlich wie illegal legen dafür die DJs des Piratensenders Radio Rock ihre Platten auf – mitten in der Nordsee, um nicht von der Regierung abgeschaltet zu werden, und mit einer gigantischen Fangemeinde.




    Filmstab

    Regie Richard Curtis
    Drehbuch Richard Curtis
    Kamera Danny Cohen
    Schnitt Emma E. Hickox
    Musik Steven Price
    Produktion Tim Bevan, Richard Curtis, Liza Chasin

    Darsteller

    Eleonore January Jones
    Minister Dormandy Kenneth Branagh
    Charlotte Emma Thompson
    The Count Philip Seymour Hoffman
    Desiree Gemma Arterton
    Quentin Bill Nighy
    Dave Nick Frost
    Gavin Rhys Ifans

    Kritiken

    movieworlds.com: Eine hemmungslos witzige Komödie über eine Zeit, als Musikpiraten tatsächlich noch auf hoher See zu finden waren und als Sex, Drugs and Rock ’n‘ Roll nicht nur Worte waren.

    filmering.at: (...) [H]at man sich den Spirit der Geschichte zu Herzen genommen und rund um diesen einen äußerst unterhaltsamen Film kreiert, der alles mitbringt, um in Zukunft als Kultfilm gefeiert zu werden (obwohl sich solche Phänomene natürlich nie abschätzen lassen).


    Wertungen

    3.4 Sterne
    7 Bewertungen
    Original The Boat that Rocked
    Jahr/Land 2009 / Großbritannien
    Genre Komödie
    Film-Verleih Universal Pictures International Germany GmbH
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 127 Minuten
    Kinostart 16. April 2009