Pulse - Du bist tot bevor du stirbst

    Aus Film-Lexikon.de

    12949 poster.jpg

    Mattie ist schockiert: Ihr Freund Josh hat sich umgebracht. Doch als sie Emails mit seinem Absender erhält, wird aus dem Schock schnell nackte Angst. Sie und ihre College-Freunde versuchen, Joshs Computer zu finden und stoßen auf den Bastler Dexter, der von ungewöhnlichen Ereignissen berichtet. Schattenhafte Gestalten kommen und gehen, Geister, die nicht in unsere Welt gehören. Im ganzen Land gibt es immer mehr Selbstmorde, immer mehr Menschen verschwinden oder verhalten sich seltsam. Mattie und Dexter kommen schließlich einem Experiment auf die Spur, das auf schreckliche Weise fehlgeschlagen ist.




    Filmstab

    Regie Jim Sonzero
    Drehbuch Kiyoshi Kurosawa
    Kamera Mark Plummer
    Musik Elia Cmiral
    Produktion Michael Leahy

    Darsteller

    Mattie Kristen Bell
    Steve Taley
    Ian Somerhalder
    Christina Milian

    Kritiken

    kino.de: Behutsam wurde die Geschichte um Personen, die rätselhafte Selbstmorde verüben, an westliche Standards angeglichen. Aber bei einem Drehbuch von Maestro Wes Craven ("Scream") und dem Drehort Rumänien verwundert es kaum, wenn die Story vor heftigen Gänsehaut-Schocks birst und die Städte trist und ungemütlich aussehen.

    moviegod.de: Sehenswert? Für Genreanhänger auf jeden Fall! Gruselig? Durchaus! Doch im Endeffekt so substanzlos, dass man den Kinobesuch bereits kurze Zeit später schon wieder vergessen hat.


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Original Pulse
    Jahr/Land 2006 / USA
    Genre Horror
    Film-Verleih Kinowelt GmbH
    FSK ab 16 Jahre
    Laufzeit 88 Minuten
    Kinostart 30. November 2006