Prall und drall in Oberbayern

    Aus Film-Lexikon.de

    Ein Sex-Filmer aus den USA sucht auf dem Oktoberfest in München den größten Busen der Welt für seinen geplanten Superbusen-Film. Die hübsche junge Heidi läßt die Lederhosen krachen. Zwar hat sie Probleme mit ihrem Schulzeugnis, doch den Filmer stört das nicht, wenn ein Mädel so richtig was unter der Bluse hat. Sie ist nicht prüde und kann den Sex-Filmer mit ihren weiblichen Reizen überzeugen. Prompt wird sie bestens benotet und erhält die Traumrolle als Mädchen mit dem Atom-Busen!



    Filmstab