Power Of Love / The Game Of Love

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Lasse Hallström
    Drehbuch Callie Khouri
    Kamera Sven Nykvist
    Schnitt Mia Goldman
    Musik Hans Zimmer, Graham Preskett
    Produktion Anthea Sylbert, Paula Weinstein für Spring Creek

    Darsteller

    Grace King Bichon Julia Roberts
    Wyly King Robert Duvall
    Georgia King Gena Rowlands
    Emma Rae Kyra Sedgwick
    Eddie Dennis Quaid
    Jamie Johnson Brett Cullen
    Caroline Haley Aull
    Hank Corrigan Muse Watson
    Tante Rae Anne Shropshire
    Eula Ginnie Randall
    Dr. Frank Lewis Terrence P. Currier
    Barbaranelle Rebecca Koon

    Kritiken

    Cinema 11/1995: Charmante Tragikomödie, die sich eher auf Tiefe statt Klischees verläßt.

    film-dienst 22/1995: Trotz der hochkarätigen Besetzung ein triviales, in seiner Moral rückständiges Rührstück in beschaulicher Südstaaten-Kulisse, aber ohne jegliche Attraktivität.

    Rhein-Zeitung 10.11.1995: Dieser Streifen ist eine perfekt gemachte, dazu geistreiche wie ungewöhnliche Komödie, die jede Menge Überraschungen parat hat. Top-Unterhaltung!


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Original Something To Talk About
    Jahr/Land 1995 / USA
    Genre Liebeskomödie
    FSK ab 6 Jahre
    Laufzeit 105 Minuten
    Kinostart 09. November 1995