Power - Weg zur Macht

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Sidney Lumet
    Drehbuch David J. Himmelstein
    Musik Cy Coleman

    Darsteller

    Sydney Betterman Kate Capshaw
    Pete St. John Richard Gere
    Ellen Freeman Julie Christie
    Wilfred Buckley Gene Hackman
    Arnold Billings Denzel Washington
    Senator Hastings E. G. Marshall
    Claire Hastings Beatrice Straight
    Wallace Furman Fritz Weaver
    Jerome Cade J. T. Walsh
    Irene Furman E. Katherine Kerr

    Kritiken

    Dirk Jasper: Packender Thriller über die Machenschaften hinter den Kulissen der hohen Politik: Der Regisseur beschreibt die Intrigen und dunklen Machenschaften von Politikern in Zeiten des Wahlkampfs und zeichnet das Porträt derjenigen, die die Kandidaten in der Öffentlichkeit verkaufen: die Medien-Macher. Zusammen mit dem Ex-Journalisten und Drehbuchautoren des Films, David Himmelstein, gelingt Lumet ein kritischer Blick hinter die Kulissen von Politik und öffentlicher Meinungsbildung. Doch nicht nur Inhalt und Form begeistern an diesem packenden Film, auch die Darsteller überzeugen durchweg. Mit Richard Gere und Gene Hackman liefern sich zwei der ganz großen Kino-Stars ein spannendes Duell um Ideale und Wertvorstellungen. Julie Christie ("Dr. Schiwago"), Kate Capshaw ("Indiana Jones und der Tempel des Todes") und Denzel Washington ("Die Akte") runden das erstklassige Ensemble ab.

    Lexikon des internationalen Films: Hervorragend gespielte und dicht inszenierte Satire über politische Verführbarkeit sowie die suggestive Kraft, die von den Rollenbildern der Politiker ausgehen kann, wenn sie geschickt konstruiert und medial attraktiv aufgebaut sind.