Pets

    Aus Film-Lexikon.de

    14350 Szenenfoto phpuYxvRO.jpg

    Die ganze Wahrheit über das aufregende Eigenleben unserer tierischen Mitbewohner beantwortet der 3D-Animationsfilm PETS (3D). Denn wer hat sich noch nicht die Frage gestellt: Was machen eigentlich unsere Haustiere, während wir den ganzen Tag an unserem Arbeitsplatz oder in der Schule sind?




    Filmstab

    Regie Yarrow Cheney, Chris Renaud
    Drehbuch Ken Daurio, Brian Lynch, Cinco Paul
    Schnitt Ken Schretzmann
    Musik Alexandre Desplat
    Produktion Christopher Meledandri, Janet Healy

    Darsteller

    Max Louis C.K. (original Sprecher)
    Duke Eric Stonestreet (original Sprecher)
    Snowball Kevin Hart (original Sprecher)
    Chloe Lake Bell (original Sprecher)
    Katie Ellie Kemper (original Sprecher)
    Tiberius Albert Brooks (original Sprecher)
    Buddy Hannibal Buress (original Sprecher)
    Norman Chris Renaud (original Sprecher)
    Mel Bobby Moynihan (original Sprecher)
    Pops Dana Carvey (original Sprecher)
    Ozone Steve Coogan (original Sprecher)
    Max Jan Josef Liefers (Sprecher)
    Duke Dietmar Bär (Sprecher)
    Snowball Fahri Ogün Yardim (Sprecher)
    Chloe Martina Hill (Sprecher)
    Katie Stefanie Heinzmann (Sprecher)
    Gidget Jella Haase (Sprecher)
    Tiberius Uwe Ochsenknecht (Sprecher)
    Buddy Frederick Lau (Sprecher)
    Mel Mario Barth (Sprecher)
    Pops Dieter Hallervorden (Sprecher)
    Ozone Ralf Richter (Sprecher)

    Kritiken

    www.cinetastic.de Ronny Dombrowski: Mit viel Tempo, Action und netten Gags versucht „Pets“ die Krone im Animationssegment in diesem Sommer zu erlangen, was jedoch nur bedingt gelingen will. Trotz sehenswerter Kulisse und interessanter Figuren steht dem doch eine Handlung gegenüber, die nicht vollends zu überzeugen vermag.

    www.filmstarts.de Andreas Staben: Actionreiches, witziges und gut animiertes Großstadtabenteuer mit mauer Handlung.

    www.blogbusters.ch Cem Topçu: Schnellkost: Situationskomik und Slapstick sorgen bei gross und klein kurzfristig für Glücksgefühle, danach ist der Film jedoch schnell wieder vergessen.


    Wertungen

    4.3 Sterne
    3 Bewertungen
    Original The Secret Life of Pets
    Jahr/Land 2016 / USA
    Genre Animation / Komödie
    Film-Verleih Universal Pictures
    Laufzeit 87 Minuten
    Kinostart 28. Juli 2016