Paul Dahlke

    Aus Film-Lexikon.de

    deutscher Schauspieler; * 12. April 1904 in Streitz, Pommern; † 24. November 1984 

    Dahlke verfügte über ein ungewöhnlich breites Repertoire an Charakterdarstellungen, vom Bonvivant bis zum Spießbürger, vom eiskalten Verbrecher bis zum liebevollen Schwerenöter.

    Wichtige Bühnenrollen waren die Titelrolle in "Des Teufels General" und Professor Higgins in "Pygmalion". Glanzlichter seiner über 50-jährigen Arbeit vor der Kamera waren unter anderem "Das Fräulein von Barnhelm" und "Der zerbrochene Krug". Zu Dahlkes besten Nachkriegsfilmen zählen "Das verlorene Gesicht", "Das fliegende Klassenzimmer", "Drei Männer im Schnee" und "Stresemann".


    Filmografie - Darsteller