Passengers

    Aus Film-Lexikon.de

    14442 plakat.jpg

    Aurora (Jennifer Lawrence) und Jim (Chris Pratt) sind zwei Passagiere an Bord eines Raumschiffs, das sie zu einem neuen Leben auf einem anderen Planeten bringen soll. Doch ihre Reise nimmt plötzlich eine lebensbedrohliche Wendung. Denn die Schlafkammern, in denen sie liegen, wecken sie auf unerklärliche Weise viel zu früh auf – 90 Jahre ehe sie ihr Ziel erreicht haben werden.

    Während Jim und Aurora versuchen, hinter das Geheimnis dieser Fehlfunktion zu kommen, fühlen sie sich mehr und mehr zueinander hingezogen. Doch dann werden sie von dem unmittelbar bevorstehenden Zusammenbruch des Raumschiffs bedroht und entdecken den wahren Grund, warum sie aufgewacht sind.





    Filmstab

    Regie Morten Tyldum
    Drehbuch Jon Spaihts
    Kamera Rodrigo Prieto
    Schnitt Maryann Brandon
    Musik Thomas Newman
    Produktion Stephen Hamel, Michael Maher, Ori Marmur, Neal H. Moritz

    Darsteller

    Aurora Lane Jennifer Lawrence
    Jim Preston Chris Pratt
    Captain Norris Andy Garcia
    Arthur Michael Sheen
    Executive Officer Vince Foster
    Communications Officer Kara Flowers
    Gus Mancuso Laurence Fishburne

    Kritiken

    www.filmstarts.de Christoph Petersen: Intimität trifft auf epische Größe, Liebesdrama auf Space-Spektakel - Morten Tyldums romantisches Weltraum-Drama „Passengers“ ist eine unterhaltsame Mischung aus kühnen Ideen und Hochglanz-Hollywood-Kino.

    www.blogbusters.ch Nicoletta Steiger: Passengers ist weder Thriller noch Mystery, sondern eine seichte Liebesgeschichte mit einem ungewöhnlichen Setting. Die ernsten Aspekte vermögen dabei nicht wirklich zu überzeugen, dafür findet sich insbesondere im ersten Teil gelungener Humor.

    www.kinofans.com Heiner Gumprecht: Es ist zwar nicht der originellste Plot und jeder, der schon einige Jahre das Kino seine zweite Heimat nennt wird schnell jedem im Saal das Ende schon zu Beginn verraten können — doch wurde das Bewährte gut verpackt und aus neuen Winkeln betrachtet. Definitiv eine überzeugende Leistung.


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Jahr/Land 2016 / USA
    Genre Science Fiction / Drama / Lovestory
    Film-Verleih Sony Pictures
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 117 Minuten
    Kinostart 05. Januar 2017