Pacific Rim: Uprising

    Aus Film-Lexikon.de

    14693 plakat.jpg

    John Boyega spielt den rebellischen, einst hoffnungsvollen Jaeger-Piloten Jake Pentecost, dessen legendärer Vater damals im Krieg gegen die Kaiju sein Leben lassen musste. Inzwischen hat Jake jedoch seine Ausbildung abgebrochen und droht in die Kriminalität abzurutschen.

    Als plötzlich die Erde mit einer neuen, völlig überraschenden Attacke konfrontiert wird, stellt sich Jake der Herausforderung, das ruhmreiche Erbe seines Vaters anzutreten.





    Filmstab

    Regie Steven S. DeKnight
    Drehbuch Emily Carmichael, Steven S. DeKnight, T.S. Nowlin, Kira Snyder, Guillermo del Toro
    Kamera Dan Mindel
    Schnitt Zach Staenberg
    Musik Lorne Balfe
    Produktion John Boyega, Guillermo del Toro Jon Jashni, Femi Oguns, Thomas Tull, Mary Parent

    Darsteller

    Jake Pentecost John Boyega
    Nate Lambert Scott Eastwood
    Dr. Newton Geiszler Charlie Day
    Liwen Shao Jing Tian
    Dr. Hermann Gottlieb Burn Gorman
    Mako Mori Rinko Kikuchi
    Jules Adria Arjona
    Suresh Karan Brar

    Kritiken

    www.blogbusters.ch Nicoletta Steiger: Eine verzettelte Story und Action, die eher wie Transformers als Del Toros Pacific Rim wirkt, ziehen den Film trotz kraftvollen Darstellern und guten Story-Ideen auf ein unterhaltsames Mittelmass herunter.

    www.filmstarts.de Antje Wessels: An den detailverliebten Vorgänger kommt Steven DeKnights „Pacific Rim: Uprising“ nicht annähernd heran. Immerhin bietet aber auch das manchmal etwas alberne Sequel einige technische Finessen und durchaus unerwartete Wendungen. Leider kommen dabei ausgerechnet die Kaijus selbst zu kurz - und auch die bemühte Coolness erweist sich zwischenzeitlich als ziemlich anstrengend.

    www.moviebreak.de Sebastian Stumbek: Auch wenn Guillermo del Toro mit dem Erstling gewiss kein Meisterwerk schuf, so ist sein Fehlen hierbei deutlich spürbar, denn immerhin hatte er sein Projekt noch unter Kontrolle und wusste, was er tut. "Pacific Rim 2: Uprising" ist nicht mehr als ein fehlgeschlagener Versuch, die Reihe ohne Konzept fortzusetzen.


    Wertungen

    4 Sterne
    1 Bewertungen
    Jahr/Land 2017 / USA
    Genre SF-Action
    Film-Verleih Universal Pictures
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 111 Minuten
    Kinostart 22. März 2018