Out of Time - Sein Gegner ist die Zeit

    Aus Film-Lexikon.de

    Matt Lee Whitlock sorgt im verschlafenen Floridastädtchen Banyan Key als respektierter Polizeichef für Ordnung. In sein Privatleben aber zieht Chaos ein. Obwohl er noch immer seine Frau Alex liebt, von der er getrennt lebt, stürzt er sich in eine heiße Affäre mit seiner verheirateten Jugendliebe Ann Harrison. Als bei Ann Krebs festgestellt wird, und nur eine teure Therapie ihr Leben verlängern kann, unterschlägt Matt fast eine halbe Million Dollar eingefrorenes Drogengeld. Und Ann überschreibt ihrem Lover ihre Lebensversicherung. Doch schon vom nächsten Morgen an ist es Matt, dem die Zeit davonläuft. Nach Brandstiftung durch einen Unbekannten findet man nur noch die verkohlten Leichen von Ann und ihrem gewalttätigen Ehemann. Als ausgerechnet Matt's Frau Alex als Detective der Mordkommission Miami zu ermitteln beginnt, ist auch für Matt die Lunte gelegt. Kann er nicht verhindern, dass seine Frau alle Beweise findet, die ihn als Hauptverdächtigen belasten, und gleichzeitig die wahren Mörder aufspüren, geht auch sein Leben in Flammen auf...



    Filmstab

    Regie Carl Franklin
    Drehbuch David Collard
    Kamera Theo van de Sande
    Schnitt Carole Kravetz
    Musik Graeme Revell
    Produktion Jesse Beaton, Stokely Chaffin, Neal H. Moritz

    Darsteller

    Matthias Lee Whitlock Denzel Washington
    Alex Diaz Whitlock Eva Mendes
    Ann Merai Harrison Sanaa Lathan
    Chris Harrison Dean Cain
    Chae John Billingsley
    Tony Dalton Robert Baker
    Cabot Alex Carter


    Wertungen

    4 Sterne
    1 Bewertungen
    Original Out of Time
    Jahr/Land 2003 / USA
    Genre Thriller
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 105 Minuten
    Kinostart 11. März 2004