Otto - Der Außerfriesische

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Otto Waalkes, Marjan Vajda
    Drehbuch Bernd Eilert, Robert Gernhardt, Peter Knorr, Otto Waalkes
    Kamera Egon Werdin
    Schnitt Jutta Hering
    Musik Thomas Kukuck, Christoph Leis-Bendorff
    Produktion Horst Wendlandt für Rialto / Rüssel Video & Audio

    Darsteller

    Otto / Benno Otto Waalkes
    Frauke Barbara May
    Van Devil Volkmar Kleinert
    Grödel Hans Peter Hallwachs
    Brach Wolfgang Zerlett
    Baron Arnold Marquis
    Frieda Christine Neubauer
    Karin Hansi Jochmann
    Gisela Claudia Lehmann
    Anna Sabine Wagner
    Jan Horst Tomayer
    Ottos Mutter Imke Eckart
    Opa Heinrich Kunst
    Tony Guzman
    Gaststar Steffi Graf
    Gaststar Loriot

    Kritiken

    Dirk Jasper: Der etwas andere Heimatfilm mit dem kultigen Gastauftritt von Loriot. Höhepunkte des dritten Otto-Filmes sind eine wahnwitzige Michael-Jackson-Parodie und die Szene, in der Otto einer Millionärstochter (gespielt von Steffi Graf) das Tennisspielen beibringen will und das Racket mit einer Gitarre verwechselt.

    Lexikon des internationalen Films: Dürftiger Klamauk mit alten Kalauern und abgestandenen Witzen. Der dritte Blödelstreich Ottos ist nicht mehr als eine gigantische Werbeveranstaltung für den Hauptdarsteller.


    Wertungen

    3.5 Sterne
    2 Bewertungen
    Original -
    Jahr/Land 1989 / Deutschland
    Genre Komödie
    FSK ab 6 Jahre
    Laufzeit 92 Minuten
    Kinostart 13. Juli 1989