Nachtblende

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Andrzej Zulawski
    Drehbuch Christopher Frank, Andrzej Zulawski
    Vorlage Roman "Die amerikanische Nacht" von Christopher Frank
    Kamera Ricardo Aronovich
    Schnitt Christiane Lack
    Musik Georges Delerue
    Produktion TIT / Albina / Rizzoli

    Darsteller

    Nadine Chevalier Romy Schneider
    Servais Mont Fabio Testi
    Jacques Chevalier Jacques Dutronc
    Karl-Heinz Zimmer Klaus Kinski
    Mazelli Claude Dauphin
    Servais Vater Roger Blin
    Frau Mazalli Gabrielle Doulcet
    Raymond Lapade Michel Robin
    Laurent Messala Guy Mairesse
    Dirne Katia Tchenko
    Luce Nicoletta Machiavelli

    Kritiken

    Lexikon des internationalen Films: Mischung aus Psychogramm-Versuch und Melodram, inszeniert in barocker, greller Manier. In der Schilderung existentieller Extremsituationen stellenweise spekulativ, nicht selten aber auch unfreiwillig komisch.


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Original L'important, c'est d'aimer
    Jahr/Land 1974 / Deutschland, Frankreich, Italien
    Genre Melodram
    FSK ab 18 Jahre
    Laufzeit 116 Minuten
    Kinostart 21. Februar 1975