Mustang

    Aus Film-Lexikon.de

    14264 plakat.jpg

    Sommer in einem türkischen Dorf. Lale und ihre vier Schwestern wachsen nach dem Tod der Eltern bei ihrem Onkel auf. Als sie nach der Schule beim unschuldigen Herumtollen mit ein paar Jungs im Meer beobachtet werden, lösen sie einen Skandal aus.

    Ihr als schamlos wahrgenommenes Verhalten hat dramatische Folgen: Das Haus der Familie wird zum Gefängnis, Benimmunterricht ersetzt die Schule und Ehen werden arrangiert. Doch die fünf Schwestern – allesamt von großem Freiheitsdrang erfüllt – beginnen, sich gegen die ihnen auferlegten Grenzen aufzulehnen.




    Filmstab

    Regie Deniz Gamze Ergüven
    Drehbuch Deniz Gamze Ergüven, Alice Winocour
    Kamera David Chizallet, Ersin Gök
    Schnitt Mathilde Van de Moortel
    Musik Warren Ellis
    Produktion Charles Gillibert

    Darsteller

    Lale Güneş Nezihe Şensoy
    Nur Doğa Zeynep Doğuşlu
    Ece Elit İşcan
    Selma Tuğba Sunguroğlu
    Sonay İlayda Akdoğan
    Großmutter Nihal Koldaş
    Erol Ayberk Pekcan
    Dilek Bahar Kerimoğlu

    Kritiken

    www.kommsieh.de Thorsten Krüger: Die Geschichte dieser bildschönen, unzähmbaren Töchter, die lieber den Tod wählen, als traurige Bräute zu werden, berührt mit versteckter Tragik und einer Selbstbefreiung in höchster Not, die Mut macht.

    www.moviebreak.de Kadir Güngör: Von der türkischen Presse wurde “Mustang” überaus negativ aufgenommen und das kann man deuten wie man will, doch ist der Oscar-nominierte Debutfilm von Deniz Gamze Ergüven eine überaus authentische Abbildung der tatsächlichen Geschehenisse in manchen Haushalten in der Türkei (und auch türkischen Gemeinden außerhalb).

    www.filmstarts.de Michael Meyns: Inhaltlich konventioneller, aber mitreißend inszenierter Debütfilm, in dem sich fünf Schwestern nicht den erdrückenden Konventionen einer archaischen Gesellschaft in der türkischen Provinz unterwerfen wollen.

    Auszeichnungen

    N/W Jahr Kategorie Name
    nom 2015 Bester fremdsprachiger Film Deniz Gamze Ergüven


    Wertungen

    4.8 Sterne
    4 Bewertungen
    Jahr/Land 2015 / Türkei, Frankreich, Deutschland
    Genre Drama
    Film-Verleih Weltkino Filmverleih
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 93 Minuten
    Kinostart 25. Februar 2016