Mord im Orient Express (2017)

    Aus Film-Lexikon.de

    14624 plakat.jpg

    Was als luxuriöse Zugfahrt durch Europa beginnt, entwickelt sich schnell zu einer der stilvollsten, spannendsten und aufregendsten Mysterien, die je erzählt wurden.

    Basierend auf dem Buch der Bestsellerautorin Agatha Christie, erzählt MORD IM ORIENT EXPRESS die Geschichte von dreizehn Fremden in einem Zug, von denen jeder ein Verdächtigter ist.

    Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, das Rätsel zu lösen, bevor der Mörder noch einmal zuschlägt. Kenneth Branagh inszeniert und führt das hochkarätige Star-Ensemble an, u.a. mit Penelope Cruz, Willem Dafoe, Judi Dench, Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Daisy Ridley und Josh Gad.





    Filmstab

    Regie Kenneth Branagh
    Drehbuch Michael Green
    Vorlage Agatha Christie
    Kamera Haris Zambarloukos
    Schnitt Mick Audsley
    Musik Patrick Doyle
    Produktion Ridley Scott, Mark Gordon, Simon Kinberg, Kenneth Branagh, Judy Hofflund, Michael Schaefer

    Darsteller

    Hercule Poirot Kenneth Branagh
    Pilar Estravados Penélope Cruz
    Gerhard Hardman Willem Dafoe
    Princess Dragomiroff Judi Dench
    Samuel Ratchett Johnny Depp
    Hector MacQueen Josh Gad
    Edward Masterman Derek Jacobi
    Mrs. Hubbard Michelle Pfeiffer
    Hildegarde Schmidt Olivia Colman
    Pierre Michel Marwan Kenzari
    Mary Debenham Daisy Ridley

    Kritiken

    www.spielfilm.de Bianka Piringer: Kenneth Branaghs Inszenierung des berühmten Agatha-Christie-Krimis bemüht sich mit visuellen Reizen, einer namhaften Besetzung und etwas Humor dem Charme und dem Zeitkolorit der Vorlage gerecht zu werden. Das gelingt allerdings weniger überzeugend, als erhofft. Besonders dem Meisterdetektiv Hercule Poirot selbst fehlt es an lebhafter Originalität, aber auch die anderen Charaktere wirken nur halbherzig in der Vorkriegsära verhaftet.

    www.cinetastic.de Frank Schmidke: Wie bereits erwähnt, ist Kenneth Branaghs moderne Version von Agatha Christies „Mord im Orient-Express“ durchaus unterhaltsam und hat einige Schauwerte und feine Verschiebungen der Story-Nuancen aufzuweisen.

    www.film-rezensionen.de Oliver Armknecht: Die Neuauflage reichert die bekannte Geschichte mit mehr Humor und Emotion an, dazu gibt es ein großes Staraufgebot und bombastische Bilder. Am Inhalt selbst wurde glücklicherweise kaum etwas geändert: „Mord im Orient-Express“ überzeugt auch heute noch durch eine originelle Auflösung, die im Vergleich zu den anderen Büchern der Krimiautorin überraschend emotional ist.


    Wertungen

    4.3 Sterne
    3 Bewertungen
    Original Murder on the Orient Express
    Jahr/Land 2017 / USA
    Genre Krimi
    Film-Verleih 20th Century Fox
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 114 Minuten
    Kinostart 09. November 2017