Mission: Impossible III

    Aus Film-Lexikon.de

    11867 poster.jpg

    Eigentlich hat sich Ethan Hunt aus der aufreibenden Existenz eines IMF-Agenten zurückgezogen und arbeitet nur noch sporadisch als Ausbilder - der Liebe wegen, zur Krankenschwester Julia, die nichts von Ethans Aktivitäten weiß.

    Dabei bleibt es natürlich nicht: Weil sich seine einst beste Schülerin in Lebensgefahr befindet, nimmt Ethan Hunt mit neuem Team eine neue Mission in Berlin an. Sie schlägt fehl, und Hunt nimmt den internationalen Waffenhehler Owen Davian ins Visier ...



    Filmstab

    Regie J. J. Abrams
    Drehbuch J. J. Abrams, Bruce Geller (Charaktere der TV-Serie), Alex Kurtzman, Roberto Orci
    Kamera Dan Mindel
    Schnitt Maryann Brandon, Mary Jo Markey
    Musik Michael Giacchino
    Produktion Tom Cruise, Paula Wagner

    Darsteller

    Ethan Hunt Tom Cruise
    Luther Stickell Ving Rhames
    Lindsey Farris Keri Russell
    Owen Davian Philip Seymour Hoffman
    Ms. Kari Bahar Soomekh
    Theodore Brassel Laurence Fishburne
    Musgrave Billy Crudup
    Benji Dunn Simon Pegg
    Julia Michelle Monaghan
    Declan Jonathan Rhys Meyers
    Zhen Maggie Q
    Melissa Sasha Alexander
    Kevin Greg Grunberg
    Kimbrough Michael Berry jr.

    Kritiken

    Dirk Jasper: Die spektakulärste Mission aller Zeiten. Tom Cruise kehrt als Spezialagent Ethan Hunt zurück! Regie führt diesmal J. J. Abrams, der sein Können bereits mit den Erfolgsserien „Alias" und „Lost" unter Beweis gestellt hat. Bereits die erste Mission der Spezialeinheit IMF (Impossible Mission Forces) zeichnete sich durch herausragende Spannung aus. Und wer bekommt nicht noch heute Gänsehaut, wenn er an die Stunts aus M:i-2 denkt? Wer jetzt glaubt, das sei nicht mehr zu übertreffen, irrt: M:i:III ist die Summe aller Superlativen! Die fesselnde, hochspannende Story wird nicht nur den Fans den Atem stocken lassen! Und wem das immer noch nicht reicht, der wird ganz bestimmt durch die fantastischen und beeindruckenden Schauplätze von Shanghai bis Rom augenblicklich in den Bann gezogen! Fest steht: Die Mission - perfekte Unterhaltung für die große Kinoleinwand - ist gelungen.

    film-dienst 10/2006: Zweite Fortsetzung eines erfolgreichen Actionfilms, die über keine eigenen Ideen und Weitungen verfügt und sich mit der Erfüllung gehobener Genrestandards begnügt. Action pur mit einem aseptischen Helden, dessen Schicksal nicht wirklich nahe geht.

    Blickpunkt: Dritter und bislang aufwändigster Auftrag des Agententeams um Ethan Hunt aka Tom Cruise.