Mission: Impossible - Rogue Nation

    Aus Film-Lexikon.de

    14137 plakat.JPG

    Ethan Hunts fünfte Mission erweist sich als die vielleicht unmöglichste seiner langen und erfolgreichen Karriere als Geheimagent: Nachdem das Pentagon die IMF aufgelöst hat, ist er ohne jegliche Unterstützung der Regierung dem geheimnisvollen „Syndikat“ auf der Spur, das sich bald als sein bislang mächtigster Gegner erweisen wird. Denn die Gerüchte um eine gefährliche internationale Untergrundorganisation aus hoch qualifizierten Spezialagenten haben sich als bittere Realität erwiesen.

    Deren oberstes Ziel: die ehemaligen Mitglieder der IMF auszulöschen und durch skrupellose Anschläge eine neue Weltordnung zu schaffen. Um die gefährliche und hocheffiziente Terrororganisation aufzuhalten, muss Hunt sein einzigartiges Team versammeln. Hilfe bietet auch die geheimnisvolle Agentin Ilsa Faust an – doch als wie zuverlässig wird sie sich erweisen?




    Filmstab

    Regie Christopher McQuarrie
    Drehbuch Christopher McQuarrie
    Vorlage Bruce Geller
    Kamera Robert Elswit
    Schnitt Eddie Hamilton
    Musik Joe Kraemer
    Produktion Tom Cruise, J.J. Abrams, David Ellison, Bryan Burk, Dana Goldberg, Don Granger

    Darsteller

    Ethan Hunt Tom Cruise
    Ilsa Rebecca Ferguson
    William Brandt Jeremy Renner
    Benji Dunn Simon Pegg
    Luther Stickell Ving Rhames
    Solomane Lane Sean Harris
    Atlee Simon McBurney
    Hunley Alec Baldwin

    Kritiken

    www.standard.at Dominik Kamalzadeh: Ein Blockbuster, der mit solider, physisch grundierter Action aufwartet – und einer Agentin, die dem Helden fast die Show stiehlt

    www.filmstarts.de Andreas Staben: Die „Mission: Impossible“-Reihe und ihr Hauptdarsteller Tom Cruise zeigen auch nach fast 20 Jahren keine Ermüdungserscheinungen: „Rogue Nation“ ist nahezu perfekte Blockbuster-Unterhaltung.

    www.tagesanzeiger.ch Ana Matijašević: Bereits die Vorgänger der Reihe karikierten das Genre bis an die Grenze des Möglichen. Der fünfte Teil schliesst sich diesem Prinzip an: «Rogue Nation» zeigt Stunts, die man nicht ernst nehmen, aber geniessen kann. Erneut ist «Mission Impossible» ein Actionfilm, der die Hirnzellen entspannt und das Auge vergnügt.