Midnight Special

    Aus Film-Lexikon.de

    14262 plakat.jpg

    Ein Vater (Michael Shannon) flieht, um seinen kleinen Sohn Alton (Jaeden Lieberher) zu schützen und herauszufinden, was es mit den ungewöhnlichen Fähigkeiten des Jungen auf sich hat.

    Die Flucht vor religiösen Extremisten und der örtlichen Polizei eskaliert bald zu einer landesweiten Menschenjagd, an der auch die höchste Regierungsebene beteiligt ist. Letztlich muss der Vater alles riskieren, um Alton vor dem Schlimmsten zu bewahren und sein Schicksal zu erfüllen, das Auswirkungen auf die gesamte Welt haben könnte …





    Filmstab

    Regie Jeff Nichols
    Drehbuch Jeff Nichols
    Kamera Adam Stone
    Schnitt Julie Monroe
    Musik David Wingo
    Produktion Sarah Green, Brian Kavanaugh-Jones

    Darsteller

    Roy Michael Shannon
    Alton Jaeden Lieberher
    Lucas Joel Edgerton
    Agent Sevier Adam Driver
    Sarah Kirsten Dunst
    Calvin Meyer Sam Shepard
    Fredrick Sean Bridgers
    Agent Miller Paul Sparks

    Kritiken

    www.filmstarts.de Christoph Petersen: Jeff Nichols‘ eigenwillig schöne Science-Fiction-Vision „Midnight Special“ hat das Zeug zum Kultfilm.

    www.spielfilm.de Julia Nieder: Gut besetztes, aber leider arg vorhersehbares und durch langsame Inszenierung auf Dauer ermüdendes SciFi-Mysterythrillerdrama mit einigen Drehbuchschnitzern.

    www.outnow.ch: Im Vergleich zu Nichols' früheren Werken bleibt Midnight Special hinter den Erwartungen zurück. Sehenswert wird der Film allein durch die starke Besetzung.


    Wertungen

    4 Sterne
    2 Bewertungen
    Jahr/Land 2016 / USA
    Genre Science Fiction / Mystery / Drama
    Film-Verleih Warner Bros.
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 111 Minuten
    Kinostart 18. Februar 2016