Mein Blind Date mit dem Leben

    Aus Film-Lexikon.de

    14459 plakat.jpg

    Eine aufregende Karriere im Luxus-Hotel – das ist der langgehegte Traum von Saliya (Kostja Ullmann)! Doch für jemanden, der fast blind ist, könnte nichts unwahrscheinlicher sein: Aber seinen Traum aufzugeben, kommt nicht in Frage, und so schickt Saliya eine Bewerbung an ein 5-Sterne-Hotel – ohne sein Handicap zu erwähnen.

    Überraschenderweise funktioniert der Bluff aber tatsächlich und er bekommt eine Stelle in einem Luxus-Hotel in München. Niemand ahnt etwas von seinem Geheimnis, nur sein Freund Max (Jacob Matschenz) erkennt bald, was es mit Saliya auf sich hat und hilft ihm, jede noch so schwierige Lage zu bewältigen.

    Wenn alle anderen Feierabend machen, übt Saliya bis in die Nacht die für seine Kollegen einfachsten Handgriffe, bis er sie „blind“ beherrscht. Doch als er sich in Laura (Anna Maria Mühe) verliebt und durch sie in eine unvorhergesehene Situation gebracht wird, scheint alles, was er sich vorgenommen hat, zusehends aus den Fugen zu geraten.




    Filmstab

    Regie Marc Rothemund
    Drehbuch Ruth Toma, Oliver Ziegenbalg
    Kamera Bernhard Jasper
    Schnitt Charles Ladmiral
    Produktion Yoko Higuchi-Zitzmann, Tanja Ziegler

    Darsteller

    Saliya Kahawatte Kostja Ullmann
    Max Jacob Matschenz
    Laura Anna Maria Mühe
    Kleinschmidt Johann von Bülow
    Fried Alexander Held
    Dagmar Sylvana Krappatsch
    Hamad Kida Khodr Ramadan
    Sheela Nilam Farooq

    Kritiken

    www.filmstarts.de Michael Meyns: Marc Rothemund inszeniert die faszinierende wahre Geschichte von Saliya Kahawatte, dem es als fast Blindem gelingt, in der sehenden Gesellschaft unterzutauchen, als schwungvolle Komödie, der zwischendrin zuweilen die Bodenhaftung verloren geht.

    www.epd-film.de Frank Schnelle: Augen auf und durch: In Marc Rothemunds flotter Komödie verschweigt ein Azubi seine Sehbehinderung und behält trotzdem alles im Blick ... Rothemunds Film schafft über weite Strecken den Spagat zwischen seriöser Beschreibung und heiterem Staunen.


    Wertungen

    4.5 Sterne
    2 Bewertungen
    Jahr/Land 2017 / Detuschland
    Genre Komödie
    Film-Verleih StudioCanal Deutschland
    Laufzeit 111 Minuten
    Kinostart 26. Januar 2017