Man Trouble

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Bob Rafelson
    Drehbuch Carole Eastman
    Kamera Stephen H. Burum
    Schnitt William Steinkamp
    Musik Georges Delerue
    Produktion Bruce Gilbert, Carole Eastman für Penta Pict.

    Darsteller

    Harry Bliss Jack Nicholson
    Joan Spruance Ellen Barkin
    Andy Ellerman Beverly D'Angelo
    Redmond Layls Harry Dean Stanton
    Eddy Revere Michael McKean
    Laurence Moncrief Saul Rubinek
    June Huff Viveka Davis
    Helen Dextra Veronica Cartwright
    Lewie Duart David Clennon
    Detektiv Melvenos John Kapelos

    Kritiken

    Dirk Jasper: Jack Nicholson als hemmungsloser Aufschneider und Hallodri, als schmierigcharmanter Macker, der sich mit mehr Glück als Verstand aus jeder brenzligen Lage wieder herausschwindelt, wobei der "süße Macho" mächtig Federn lassen muß: Die Hauptrolle in "Man Trouble" ist dem US-Kino-Superstar von der Autorin Carole Eastman regelrecht auf den Leib geschrieben worden.

    Zoom: Trotz einiger Albernheiten überwiegend amüsante Komödie mit zwei glänzenden Hauptdarstellern, die ihre Rollen an der Grenze zur Selbstparodie spielen.

    Fischer Film Almanach 1993: Die Leistungen guter Schauspieler verpuffen in einer unentschlossenen und bemühten Story. Wegen der großen Namen vieler an dieser langweiligen Komödie Beteiligter war ihr Scheitern für Publikum und Kritik die einzige echte Überraschung, die sie zu bieten hatte.


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Jahr/Land 1991 / USA
    Genre Komödie
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 99 Minuten
    Kinostart 26. November 1992