Macbeth (2015)

    Aus Film-Lexikon.de

    14187 plakat.jpg

    Schottland im Mittelalter. Nach einer siegreichen Schlacht beginnt der unaufhaltsame Aufstieg des machthungrigen Heerführers Macbeth (Michael Fassbender). Verführt von einer mysteriösen Prophezeiung und angetrieben von seiner ehrgeizigen Frau (Marion Cotillard), ermordet Macbeth seinen König Duncan (David Thewlis) um selbst den Thron von Schottland zu besteigen. Sogar seinen treuen Freund und Mitwisser Banquo (Paddy Considine) lässt er beseitigen.

    Doch je brutaler seine Schreckensherrschaft wird, desto mehr plagen Macbeth und seine Frau die Dämonen ihrer Schuld. Als sich Duncans Sohn Malcolm (Jack Reynor) mit Macbeths größtem Widersacher Macduff (Sean Harris) verbündet und eine Armee gegen den Tyrannen versammelt, wendet sich das Blatt.




    Filmstab

    Regie Justin Kurzel
    Drehbuch Todd Louiso, Jacob Koskoff, Michael Lesslie
    Vorlage William Shakespeare
    Kamera Adam Arkapaw, Terry Stacey
    Schnitt Chris Dickens
    Musik Jed Kurzel
    Produktion Iain Canning, Laura Hastings-Smith, Emile Sherman

    Darsteller

    Lady Macbeth Marion Cotillard
    Macbeth Michael Fassbender
    Duncan David Thewlis
    Banquo Paddy Considine
    Malcolm Jack Reynor
    Macduff Sean Harris
    Lady Macduff Elizabeth Debicki
    Lennox David Hayman

    Kritiken

    www.filmosophie.com Dennis: Der Film ist eine Tour de Force auf allen Ebenen und die neue Wege geht. Doch es ist eine, die es ist wert gemacht zu werden und vor allem wegen seinem Bilderrausch visuell sehenswert ist.

    www.filmstarts.de Michael Meyns: Justin Kurzels „Macbeth“ ist Shakespeare für die „Game of Thrones“-Generation.

    www.gamona.de Martin Beck: Die neueste „Macbeth“-Verfilmung hinterlässt einen gespaltenen Eindruck, irgendwo zwischen „guckt mal, was ich mich traue“ und genuiner filmischer Kraft.


    Wertungen

    3.7 Sterne
    6 Bewertungen
    Original Macbeth
    Jahr/Land 2015 / Großbritannien, Frankreich, USA
    Genre Drama
    Film-Verleih StudioCanal
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 113 Minuten
    Kinostart 29. Oktober 2015