Life (2015)

    Aus Film-Lexikon.de

    14169 plakat.jpg

    Los Angeles, 1955. Der 26-jährige Fotograf Dennis Stock (Robert Pattinson) müht sich, frisch getrennt von seiner Frau und seinem kleinen Sohn, durch eine der typischen Partys der Filmstadt. Mit seinen glamourösen Bildern „Made in Hollywood“ ist er ebenso wenig zufrieden wie mit seinem Leben.

    An diesem Abend begegnet Stock dem jungen James Dean (Dane DeHaan) und ist auf Anhieb von ihm fasziniert. Dean erlebt gerade seinen Durchbruch in Hollywood, eckt jedoch mit seiner rebellischen und eigenen Art überall an. Während er privat mit seiner Verlobten, der Schauspielerin Pier Angeli (Alessandra Mastronardi) glücklich ist, kommt er mit seinem wachsenden Ruhm und der Filmbranche nicht wirklich zurecht. Er vermisst zunehmend seine Heimat Indiana und seine Familie. Stock sieht in dem kommenden, auffällig unkonventionellen Star James Dean seine Chance auf eine anerkannte Karriere als Fotograf.

    Es sind zwei Außenseiter, die sich vorsichtig aufeinander zubewegen und sich schließlich auf eine gemeinsame Fotoreise begeben: im Auftrag des LIFE Magazins quer durch die USA nach Indiana. Sie sind zu verschieden, um wirklich Freunde zu werden und doch scheint gerade diese Spannung notwendig, um jene herausragenden und ungewöhnlich emotionalen Bilder entstehen zu lassen, die bis heute einen ikonischen Status haben und berühren.




    Filmstab

    Regie Anton Corbijn
    Drehbuch Luke Davies
    Kamera Charlotte Bruus Christensen
    Schnitt Nick Fenton
    Musik Owen Pallett
    Produktion Iain Canning, Emile Sherman, Christina Piovesan, Benito Mueller, Wolfgang Mueller

    Darsteller

    Dennis Stock Robert Pattinson
    James Dean Dane DeHaan
    John Morris Joel Edgerton
    Jack Warner Ben Kingsley
    Pier Angeli Alessandra Mastronardi
    Elia Kazan Michael Therriault
    Eartha Kitt Kelly McCreary
    Veronica Kristen Hager

    Kritiken

    www.filmstarts.de Carsten Baumgardt: Anton Corbijn liebt den Film und die Fotografie – und genau diese beiden Kunstformen kommen in seinem atmosphärischen biografischen Drama „Life“ zusammen, wenn Dennis Stock mit der angehenden Ikone James Dean die Bilder seines Lebens schießt.


    www.programmkino.de Michael Meyns: Kein biographischer Film über James Dean ist Anton Corbijns “Life” sondern das Porträt einer Freundschaft zwischen dem angehenden Filmstar und dem Fotografen, der entscheidend zur Mythologisierung Deans beitrug. Ein hervorragend ausgestattetes Bild einer Ära, vor allem aber ein Film über das, was im Leben wirklich zählt.


    www.cereality.net Julia Stache: So entsteht ein ruhiges, interessantes und optisch ansprechendes Drama über die lose Freundschaft zweier Männer, die unterschiedlicher nicht sein könnten. „Life“ ist die Geschichte eines Fotos, durch das zwei Männer berühmt wurden. Leider konnte James Dean den Wert dessen nicht mehr schätzen lernen, da er sieben Monate später verstarb.


    Wertungen

    4.5 Sterne
    4 Bewertungen
    Original Life
    Jahr/Land 2015 / USA, Großbritannien, Kanada, Deutschland, Australien
    Genre Biografie / Drama
    Film-Verleih Universum Film / SquareOne Entertainment
    Laufzeit 112 Minuten
    Kinostart 24. September 2015