Liebe und andere Geschäfte

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Charlotte Brandstrom
    Drehbuch William Stadiem
    Kamera Willy Kurant
    Musik Didier Vasseur
    Produktion Xavier Larere, Clive Parsons, Davina Belling

    Darsteller

    Kate Carole Bouquet
    Vanni Corso Christopher Walken
    Alec Boldton Jonathan Pryce
    Sheila Hancock

    Kritiken

    Dirk Jasper: Mit einer internationalen Starbesetzung inszenierte Regie-Newcomerin Charlotte Brandstrom eine leichtfüßige, elegante Komödie über den Kampf der Geschlechter. Wie reagiert der Mann, wenn er im eigenen Metier Konkurrenz erhält, die dann auch noch erfolgreich an ihm vorbeizieht? Mit "Liebe und andere Geschäfte" ist der schwedisch-stämmigen Regisseurin mit Wohnsitz in Paris ein unterhaltsames Lehrstück über männliche Eitelkeit und weiblichen Überlebenswillen gelungen. Daß die Fronten da manchmal etwas arg schematisch gegeneinandergesetzt werden, verzeiht man dieser charmanten Komödie gerne. Hat Charlotte Brandstrom doch drei ungewöhnliche Schauspieler vor ihrer Kamera versammelt, die sich in bester Boulevardkomödientradition die Bälle zuspielen. Objekt der männlichen Begierde und - nicht nur - berufsbedingter Eifersucht ist die schöne Französin Carole Bouquet.

    Treffpunkt Kino: Eine humorvolle Lektion für die Machos dieser Welt.

    tip: Eine romantische Komödie über den Geschlechterkampf, ein Thema, das auch in den 90ern nichts an Aktualität eingebüßt hat.


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Original A Business Affair
    Jahr/Land 1994 / Frankreich, UK, Deutschland
    Genre Liebeskomödie
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 97 Minuten