Land And Freedom

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Ken Loach
    Drehbuch Jim Allen
    Kamera Barry Ackroyd
    Schnitt Jonathan Morris
    Musik George Fenton
    Produktion Rebecca O'Brien für Parallax / Messidor /

    Darsteller

    Bernard Frédéric Pierrot
    David Ian Hart
    Blanca Rosanna Pastor
    Maite Iciar Bollain
    Lawrence Tom Gilroy
    Vidal Marc Martinez

    Kritiken

    film-dienst 26.09.1995: Ein im dokumentarischen Stil inszeniertes, von überzeugenden Darstellern getragenes Plädoyer für Demokratie und Freiheit, das die Utopie von einer gerechteren Welt beschwört.

    Rhein-Zeitung 11.10.1995: Das Bürgerkriegsepos ist politisches Lehrstück und Liebesgeschichte gleichermaßen.

    TV Spielfilm 21/1995: Auch im Kino vertritt er seine sozialistischen Überzeugungen - ebenso undogmatisch wie unterhaltsam ... Sein Film ist klug, aber nicht belehrend, ist leidenschaftlich, jedoch ohne jede Spur falscher Sentimentalität.


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Jahr/Land 1995 / UK, Deutschland
    Genre Drama
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 109 Minuten
    Kinostart 12. Oktober 1995