Kondom des Grauens

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Martin Walz
    Drehbuch Ralf König, Martin Walz, Mario Kramp
    Vorlage Comics "Kondom des Grauens" und "Mackaroni - Bis auf die Knochen" von Ralf König
    Kamera Alexander Honisch, Erich Günther (Special Effects)
    Schnitt Simone Klier
    Musik Emil Viklicky
    Produktion Ralph S. Dietrich, Harald Reichebner für Ascot Film / Ecco Film

    Darsteller

    Luigi Mackeroni Udo Samel
    Sam Hanks Peter Lohmeyer
    Frau Dr. Riffleson Iris Berben
    Billy Marc Richter
    Babette Leonard Lansink
    Detective Sally Hella von Sinnen
    Lehrer Gerd Wameling
    Phyllis Higgins Meret Becker
    Mr. Higgins Otto Sander
    Robinson Henning Schlüter
    Chief Of Police Ron Williams
    Prof. Boris Smirnoff Ralf Wolter
    Croatian Tourist Adriana Altaras
    Wilma, Leichenschauhaus Evelyn Künneke
    Mrs. Higgins Monika Hansen
    Joe Baluga Peter Krüger
    Freier Dan Levy

    Kritiken

    TV Hören und Sehen 34/1996: Deutschlands heißeste Frau in Deutschlands heißester Kino-Komödie! Iris Berben (laut Umfrage attraktivste Schauspielerin der Republik) präsentiert sich in ihrem neuesten Film scharf wie nie zuvor. Jedoch: Mit dem Horror-Ulk "Kondom des Grauens" bereitet sie den Herren der Schöpfung kaum Stunden sinnlicher Freude, sondern eher Alpträume ohne Ende ...

    TV Spielfilm 18/1996: Schräg und bisweilen daneben. Aber wer Königs Comics kennt, weiß ja, was ihn erwartet.

    film-dienst 18/1996: Nur in der Hauptrolle überzeugend gespielte Verfilmung eines Comic-Bestsellers. Die einfallslose Regie und dilletantische Schauspielerführung verstärken die dramaturgischen Ungereimtheiten des Drehbuchs.