Kleine Morde

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Alan Arkin
    Vorlage Broadway-Stück von Jules Feiffer

    Darsteller

    Patsy Newquist Marcia Rodd
    Alfred Elliot Gould
    Vincent Gardenia
    Elizabeth Wilson
    Donald Sutherland
    Alan Arkin

    Kritiken

    Dirk Jasper: Mit der makabren Satire "Kleine Morde" lieferte der Schauspieler Alan Arkin sein Debüt als Filmregisseur; er ist außerdem neben Elliot Gould, Marcia Rodd, Vincent Gardenia und Donald Sutherland auch im hochkarätigen Darstellerensemble vertreten. Die Story des Films ist gespickt mit respektlosen Seitenhieben auf die US-Großstadtgesellschaft, auf das desolate Verhältnis der Geschlechter und auf die absurden Ausprägungen des Familiensinns. Daneben aber wird auch ein ernsthaftes Thema angesprochen und konsequent auf die Spitze getrieben: die in Gefühls- und Machtstrukturen lauernde Gewalt, die Brutalität, die in jenem Irrwitz verborgen liegt, der für viele längst alltäglich geworden ist. "Kleine Morde" balanciert intelligent auf dem schmalen Grad zwischen tödlichem Ernst und grotesker Komik.