King Arthur: Legend of the Sword

    Aus Film-Lexikon.de

    14522 plakat.jpg

    Als der Vater des kleinen Arthur ermordet wird, reißt Arthurs Onkel Vortigern (Jude Law) die Macht an sich. Arthur wird seines Geburtsrechts beraubt und ahnt nicht, welche Position ihm eigentlich zusteht – stattdessen wächst er unter härtesten Bedingungen in den Hinterhöfen der Stadt auf.

    Doch als er dann das Schwert aus dem Stein zieht, steht sein Leben plötzlich Kopf – endlich wird er gezwungen, sich seinem wahren Schicksal zu stellen … ob ihm das passt oder nicht.




    Filmstab

    Regie Guy Ritchie
    Drehbuch Joby Harold
    Kamera John Mathieson
    Schnitt James Herbert
    Musik Daniel Pemberton
    Produktion Akiva Goldsman, Joby Harold, Guy Ritchie, Tory Tunnell, Lionel Wigram

    Darsteller

    König Arthur Charlie Hunnam
    Elsa Katie McGrath
    Vortigern Jude Law
    Maid Maggie Annabelle Wallis
    Sir Bedivere Djimon Hounsou
    Uther Pendragon Eric Bana
    Goosefat Bill Aidan Gillen
    Guinevere Astrid Berges-Frisbey
    Kjartan Mikael Persbrandt

    Kritiken

    www.blogbusters.ch Jeannette Wölfli: Ein bisschen Rock’n’Roll, ein bisschen Mystik & Magie und ganz viel bildgewaltige Action - King Arthur: Legend of the Sword ist eine moderne Interpretation eines uralten Stoffs, die dabei viel Spass macht und wunderbar unterhält.

    www.wessels-filmkritik.com Antje Wessels: „King Arthur: Legend of the Sword“ ist moderne Fantasyaction vor spektakulärer Kulisse, die mit einem starken Cast, einer kurzweiligen Geschichte und dem typischen Guy-Ritchie-Drive zu überzeugen weiß. Mehr davon!

    www.kinofans.com Heiner Gumprecht: Wer Shakespeare will muss ins Theater gehen. „King Arthur: Legend of the Sword“ schwimmt vom erzählerischen Inhalt her im seichten Wasser und ergibt im Endeffekt weniger Sinn als ein Nonsens-Paradox. Abseits davon werden Fantasy-Liebhaber jedoch mehr als befriedigend unterhalten. Humor, Action, schauspielerische Leistungen und der Mix aus visuellen Aspekten und musikalischer Untermalung funktionieren und das sogar gut.