Küss mich!

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Maris Pfeiffer
    Drehbuch Maris Pfeiffer
    Kamera Sophie Maintigneux
    Schnitt Nina Ergang
    Musik Joe Mubare
    Produktion Mark Gläser, Maris Pfeiffer für Spiel Film / Roxy Film / BR / WDR / MDR

    Darsteller

    Paula Caroline Redl
    Fabian Tobias Langhoff
    Michael Kai Scheve
    Katharina Katja Riemann
    Johannes Heino Ferch
    Andreas Jacob Klaffke
    Regisseurin Johanna Gastdorf
    Professorin Regine Vergeen
    Anna Jenny Ziems
    Detektiv Detlev Buck

    Kritiken

    Cinema: Die unverbrauchten Darsteller, die stilsichere Inzenierung und die stimmigen Dialoge machen "Küß mich!" zu einem der aufregendsten deutschen Filme seit langem ... Erfrischendes Kinodebüt einer überaus talentierten Regisseurin.

    Frankfurter Neue Presse: So hangelt sich der Film von Klischee zu Klischee. Und in seiner sauertöpfischen Handlung gehen selbst die wenigen humoristischen Szenen unter ... Die Komödie bleibt ein Trauerspiel. Über das Hin und Her weiblicher Launen läßt sich eben nicht mehr so billig lachen.

    Kölner Stadt-Anzeiger: Dass Paula eine auf Füller spezialisierte kleptomanische Ader hat, mag einmal etwas für die Geschichte bedeutet haben, ist nun aber zu einer Art "running gag" verkommen. Als wolle der Film seine eigene Nichtigkeit noch betonen, sind etliche Szenen, inklusive Dialoge, mit nervtötender Barmusik unterlegt.