Julien Duvivier

    Aus Film-Lexikon.de

    französischer Regisseur; * 08. Oktober 1896 in Lille; † 29. Oktober 1967 in Paris

    In den 1930er Jahren war Duvivier einer der bedeutendsten Regisseure des Poetischen Realismus'. In dieser Zeit entstanden Klassiker des französischen Films wie "La belle équipe" (1936) und "Pépé le Moko" (1937), beide mit Jean Gabin als Hauptdarsteller.

    Nach dem Zweiten Weltkrieg verfilmte er unter anderem die Don-Camillo-Geschichten von Giovanni Guareschi: "Don Camillo und Peppone" ("Le petit monde de Don Camillo", 1952) und "Don Camillos Rückkehr" ("Le Retour de Don Camillo", 1953). Die filmischen Streitereien zwischen den Hauptdarstellern Fernandel (als Don Camillo) und Gino Cervi (als Bürgermeister Peppone) zählen zu den Glanzlichtern der Filmgeschichte.


    Filmografie - Regisseur