Joe Pesci

    Aus Film-Lexikon.de

    US-amerikanischer Schauspieler; * 09. Februar 1943 in Newark, New Jersey

    eigentlich: Joseph Francesco DeLores Eliot Pesci;

    Der aus Italien stammende Amerikaner trat bereits im jungen Alter von vier Jahren in einer Radioshow auf, und sechs Jahre später sah man ihn in der Fernsehserie "Star Time Kids" zusammen mit Connie Francis. Als Teenager spielte er in zahlreichen Theaterstücken mit und verdiente sich sein Taschengeld als Sänger in Nachtclubs. Der Jazzfan veröffentlichte Mitte der 1960er Jahre unter dem Namen Joe Ritchie seine erste Platte, die jedoch floppte.

    1976 feierte er sein Filmdebüt in "Blutiger Zahltag" ("The Death Collector"), ein Kinoerfolg, dem jedoch keine weiteren Rollenangebote folgten. Pesci musste sich als Maurer und später als Restaurantbesitzer durchschlagen. Der endgültige Durchbruch kam aber doch noch, mit Martin Scorseses Film "Wie ein wilder Stier" ("Raging Bull", 1980), in dem er zusammen mit Robert De Niro vor der Kamera stand. Von nun an spielte er meist dubiose Mafiosis, so auch in "Good Fellas - Drei Jahrzente in der Mafia" (1990), ein weiterer Erfolgsfilm von Scorsese, in dem auch Robert De Niro wieder für eine Rolle engagiert worden war. Für seine Rolle als gewaltbereiter Krimineller erhielt Joe Pesci den Oscar als bester Nebendarsteller.

    1999 beschloss er, sich unter dem Pseudonym Vincent La Guardia Gambini wieder der Musik zu widmen und veröffentlichte die CD "Vincent LaGuardia Gambini Sings Just For You". Unter dem Namen Joe Goggs arbeitete er mit dem Jazzorganisten Joey DeFrancesco zusammen.

    Bereits fünf Jahre später meldete sich der temperamentvolle Schauspieler jedoch beim Film zurück: In "Der gute Hirte" ("The Good Shepherd", 2004) stand er insgesamt zum sechsten Mal mit Robert De Niro vor der Kamera.

    Joe Pesci ist für seine speaktakulären Wutausbrüche berüchtigt: Bei der Premiere des Films "Wie ein wilder Stier" ging er (passend zum Filmtitel) auf zwei Fotografen los, und beim Filmdreh von "Casino" (1995) bekam Robert De Niro Schläge ab, weil Pesci mit dem Drehbuch nicht einverstanden war.


    Filmografie - Darsteller


    Auszeichnungen

    N/W Jahr Kategorie Film
    Oscar.jpg 1990 Best Supporting Actor GoodFellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia
    nom 1980 Best Supporting Actor Wie ein wilder Stier