Jazzclub - Der frühe Vogel fängt den Wurm

    Aus Film-Lexikon.de

    "Jazzclub - Der frühe Vogel fängt den Wurm" handelt vom Fischverkäufer Teddy Schu, der Jazzmusiker ist. Seine Frau findet Musik doof und tyrannisiert Teddy, wo sie kann. Weil sie sehr anspruchsvoll ist, arbeitet Teddy zusätzlich noch als Zeitungsausträger und als Mann für gewisse Stunden. Im Jazzclub wird allabendlich Musik gespielt, sehr zum Leid des darüber wohnenden Herren, der seine Wut über den Krach gern mit einem aus dem Fenster geworfenen Blumentopf dokumentiert.

    Zurück zum Jazzclub: Die Band besteht aus Jimmy, dem Bassisten, Pete, dem Drummer und Teddy selbst. Der Besitzer des Jazzclubs und sein stummer Bruder Theodor, der immer die Tische abwischt, haben große Geldsorgen; der Club wird wohl schließen müssen. Als Hoffnungsstreif tritt der Musikmanager E. Klemke auf den Plan. Doch als er, nachdem der Jazzclubbesitzer gestorben ist, die Band unter Vertrag nehmen will, geschieht etwas Unerwartetes.



    Filmstab

    Regie Helge Schneider
    Drehbuch Helge Schneider, Andrea Schumacher
    Kamera Voxi Bärenklau
    Schnitt Andrea Schumacher
    Musik Helge Schneider
    Produktion Hanno Huth

    Darsteller

    Teddy / Professor Helge Schneider
    Bassist Steinberg Jimmy Woode
    Schlagzeuger Howard Risk Pete York
    Jacqueline, seine Frau Susanne Bredehöft
    Jazzclubbesitzer Horst Mendroch
    Theodor, vom Billardtisch Andreas Kunze

    Kritiken

    BlickpunktFilm: Schneider wie er leibt und lebt, viel Anarcho-Humor und Albern-Abseitiges, durchaus auch peinlich-blöd und dann wieder pseudophilosophisch-banal. Wer einen Sinn dahinter entdeckt, hat möglicherweise noch mehr Spaß damit, wer guten Jazz mag, und davon versteht Herr Schneider eine ganze Menge, wird dieses Werk, für das das Multitalent als Regisseur, Drehbuchautor, Hauptdarsteller und Komponist fungierte, vielleicht sogar lieben.

    VideoWoche: Wie gewohnt erweist sich auch das jüngste Oeuvre des schillernden Multitalents als abseitige und originelle, ketzerische und populäre, schwer verdauliche und trotzdem leicht zu goutierende Musikkomödie. Schneiders treue Fans, aber auch experimentierfreudige Jazzfreunde, werden begeistert mitswingen.


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Original -
    Jahr/Land 2004 / Deutschland
    Genre Komödie
    Film-Verleih Senator Film Verleih GmbH
    Laufzeit 84 Minuten
    Kinostart 01. April 2004