Jane Got A Gun

    Aus Film-Lexikon.de

    14224 plakat.jpg

    Der Traum von einem freien und sorglosen neuen Leben in New Mexico währt für Jane (Natalie Portman) nur kurz. Sieben Jahre nachdem sie mit ihrem Mann Bill „Ham“ Hammond (Noah Emmerich) aus den Fängen der ruchlosen Verbrecherbande der „Bishop Boys“ floh und eine Familie fernab der Zivilisation gründete, holen die alten Dämonen sie wieder ein.

    Die gefürchtete Bande rund um ihren brutalen Anführer John Bishop (Ewan McGregor) hat das Paar aufgespürt und sinnt auf Vergeltung, denn Ham war einst selbst einer von ihnen. Doch Jane ist fest entschlossen, ihr neues Leben und ihre Tochter mit allen Mitteln zu verteidigen und mit den „Bishop Boys“ abzurechnen.

    Nachdem Ham von der Bande gefasst wurde und mit acht Kugeln im Rücken schwerverletzt um sein Leben ringt, bleibt Jane nur eine Wahl: Sie ruft ihren einstigen Verlobten Dan Frost (Joel Edgerton) zu Hilfe – wohlwissend, dass ihre gemeinsame Vergangenheit zwischen ihnen steht. Zusammen wappnen sie sich auf der Ranch für den großen Showdown…




    Filmstab

    Regie Gavin O'Connor
    Drehbuch Brian Duffield, Anthony Tambakis, Joel Edgerton
    Kamera Mandy Walker
    Schnitt Alan Cody
    Musik Marcello De Francisci, Lisa Gerrard
    Produktion Terry Dougas, Aleen Keshishian, Scott Steindorff, Natalie Portman, Mary Regency Boies, Zack Schiller, Scott LaStaiti

    Darsteller

    Jane Hammond Natalie Portman
    Dan Frost Joel Edgerton
    John Bishop Ewan McGregor
    Bill Hammond Noah Emmerich
    Vic Boyd Holbrook
    Fitchum Rodrigo Santoro
    O'Dowd Todd Stashwick

    Kritiken

    www.epd-film.de Rudolf Worschech: »JANE GOT A GUN« wird das Genre nicht revolutionieren, punktet aber mit guten Darstellern.

    www.filmstarts.de Michael Meyns: Natalie Portman mag mit ihrem Western-Projekt „Jane Got A Gun“ hohe künstlerische Ambitionen verbunden haben, nach zahllosen Problemen vor und während der Dreharbeiten ist am Ende jedoch ein uninspirierter und überaus konventioneller Film entstanden.


    www.moviejones.de: Wie gern würden wir schreiben, dass uns dieser Film gefallen hat, aber dafür fehlt Jane Got a Gun vor allem eine Sache: Die Daseinsberechtigung. Selten haben wir Natalie Portman und Ewan McGregor so blass erlebt, einzig Joel Edgerton wirkt kernig und passend in die porträtierte Zeit. A


    Wertungen

    3.7 Sterne
    3 Bewertungen
    Jahr/Land 2015 / USA
    Genre Western / Action-Drama
    Film-Verleih SquareOne Entertainment / Universum Film
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 98 Minuten
    Kinostart 31. Dezember 2015