Jane Eyre (1996)

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Franco Zeffirelli
    Drehbuch Hugh Whitemore, Franco Zeffirelli
    Vorlage Roman "Jane Eyre" von Charlotte Brontes
    Kamera David Watkin
    Schnitt Richard Marden
    Musik Alessio Vlad
    Produktion Dyson Lovell für Rochester Films / Cineritmo / Flach Film / Miramax / Mediaset / RCS

    Darsteller

    Rochester von Thornfield William Hurt
    Jane Eyre Charlotte Gainsbourg
    Mrs. Fairfax Joan Plowright
    Jane Eyre als Kind Anna Paquin
    Grace Pool Billie Whitelaw
    Blanche Ingram Elle MacPherson
    Bertha Maria Schneider
    Mr. Brocklehurst John Wood
    Mrs. Reed Fiona Shaw
    St. John Rivers Samuel West
    Mason Edward De Sousa
    Miss Scratcherd Geraldine Chaplin

    Kritiken

    Cinema 02/1997: Gediegene Verfilmung des berühmten Schauer- und Liebesromans von Charlotte Bronte. Dank brillanter Darsteller wie Charlotte Gainsbourg und William Hurt nicht allzu drög.

    film-dienst 02/1997: Neuverfilmung von Charlotte Brontes Roman, die äußerlich konventionellere und leidenschaftsloser ist als ihr berühmter Vorgänger. Sie besitzt jedoch den Vorzug, den Roman in der Gestaltung der Hauptrolle näher zu kommen und findet Raum für die Beschreibung erwachenden weiblichen Selbstbewußtseins in einem gesellschaftlich obstruktiven Milieu.

    film-dienst 02/1997: Neuverfilmung von Charlotte Brontes Roman, die äußerlich konventionellere und leidenschaftsloser ist als ihr berühmter Vorgänger. Sie besitzt jedoch den Vorzug, den Roman in der Gestaltung der Hauptrolle näher zu kommen und findet Raum für die Beschreibung erwachenden weiblichen Selbstbewußtseins in einem gesellschaftlich obstruktiven Milieu.


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Original Jane Eyre
    Jahr/Land 1996 / UK
    Genre Drama
    FSK ab 6 Jahre
    Laufzeit 116 Minuten
    Kinostart 30. Januar 1997