James Mason

    Aus Film-Lexikon.de

    englischer Schauspieler; * 15. Mai 1909 in Huddersfield, Yorkshire; † 27. Juli 1984 

    Nach dem Abschluss seines Architekturstudiums spielte Mason 1933 am Old Vic Theatre in London, bis 1941 hatte er zahlreiche Nebenrollen beim Film. Seinen Durchbruch feierte er mit dem Melodram "The Man in Grey" (1943), international bekannt wurde er mit "Der letzte Schleier" (1945). Mason brillierte als Charakterdarsteller innerlich gebrochener Persönlichkeiten, so etwa als Brutus im Film "Julius Cäsar" (1953, mit M. Brando). Ein Höhepunkt seiner Karriere war die Rolle des Humbert in S. Kubricks Verfilmung von Nabokovs "Lolita" (1962).


    Filmografie - Darsteller


    Auszeichnungen

    N/W Jahr Kategorie Film
    nom 1954 Bester Hauptdarsteller A Star Is Born
    nom 1966 Bester Nebendarsteller --
    nom 1982 Bester Nebendarsteller The Verdict - Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit