Jagabondo

    Aus Film-Lexikon.de

    Seit zwei Jahren ist Professor James Krippendorf einem unentdeckten Volksstamm in Neuguinea auf den Fersen - ohne Erfolg. Als er den Auftrag erhält, einen Vortrag über seine Studien zu halten, erfindet der pfiffige Forscher und alleinerziehende Vater kurzerhand einen Volksstamm. Die Stammes-Mitglieder gehören der "primitivsten" Gruppe an, die Krippendorf je kennengelernt hat: seiner eigenen Familie! In den Hauptrollen seines 16 mm-Dokumentarfilms stehen deshalb seine Kinder Shelly, Mickey und Edmund - kurz: der neu entdeckte Stamm der Shelmikedmu ...



    Filmstab

    Regie Tedd Holland
    Drehbuch Charlie Peters
    Vorlage Roman von Frank Parkin
    Kamera Dean Cundey
    Schnitt Jon Poll
    Musik Bruce Broughton
    Produktion Larry Brezner für Touchstone Pictures

    Darsteller

    Professor James Krippendorf Richard Dreyfuss
    Veronica Micelli Jenna Elfman
    Shelly Krippendorf Natasha Lyonne
    Mickey Krippendorf Gregory Smith
    Edmund Krippendorf Karl Michael Lindner
    Ruth Allen Lily Tomlin
    Gerald Adams Stephen Root
    Irene Harding Elaine Stritch
    Gordon Harding Tom Poston
    Henry Spivey David Ogden Stiers

    Kritiken

    Dirk Jasper: Lausbubenhaft, ausgelassen und stets ein ironisches Augenzwinkern - das ist Jagabongo! Regisseur Todd Holland inszenierte mit Oscar-Preisträger Richard Dreyfuss und der frech-charmanten Jenna Elfman eine Komödie für die ganze Familie.


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Original Krippendorf's Tribe
    Jahr/Land 1998 / USA
    Genre Komödie
    FSK ab 6 Jahre
    Laufzeit 94 Minuten