Interstellar

    Aus Film-Lexikon.de

    13975 plakat.jpg

    Da sich unsere Zeit auf der Erde dem Ende zuneigt, unternimmt ein Forscherteam die wohl wichtigste Mission in der Geschichte der Menschheit: Es reist jenseits dieser Galaxie, um andere Lebensräume im Weltall für die Menschen zu erkunden.




    Filmstab

    Regie Christopher Nolan
    Drehbuch Jonathan Nolan, Christopher Nolan
    Kamera Hoyte Van Hoytema
    Schnitt Lee Smith
    Musik Hans Zimmer
    Produktion Christopher Nolan, Emma Thomas, Lynda Obst

    Darsteller

    Cooper Matthew McConaughey
    Brand Anne Hathaway
    Professor Brand Michael Caine
    Donald John Lithgow
    Murph Jessica Chastain
    Tom Casey Affleck
    Doyle Wes Bentley

    Kritiken

    www.filmstarts.de Carsten Baumgardt: Christopher Nolan präsentiert sich in seinem irgendwo zwischen „2001“, „A.I.“, „Unheimliche Begegnung der dritten Art“ und „Gravity“ angesiedelten Sci-Fi-Opus „Interstellar“ nicht nur als Kinovisionär, sondern vor allem auch als warmherziger Erzähler. Meisterwerk-Niveau erreicht er indes nicht ganz.

    www.outnow.ch: Hundertprozentig zufrieden lässt dies jedoch nicht zurück. Immer wieder schleichen sich Längen ein und der Versuch, Spielberg-Magie in den Stoff zu quetschen, geht nicht ohne Zähneknirschen vonstatten. Doch letzten Endes bringt Nolan hier die Kinomagie vergangener Tage zurück. Und alleine für dieses entfachte Staunen gebühren ihm Applaus und Respekt.


    Wertungen

    4.1 Sterne
    8 Bewertungen
    Jahr/Land 2014 / USA
    Genre Drama / Science Fiction
    Film-Verleih Warner Bros
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 169 Minuten
    Kinostart 06. November 2014