Ingrid Caven

    Aus Film-Lexikon.de

    Schauspielerin; * 03. August 1938 in Saarbrücken

    Debütierte 1968 in München bei Rainer Werner Fassbinder ("antitheater"), außerdem kleinere Rollen in Theater- und Filminszenierungen von Fassbinder, den sie 1970 auch heiratete, von dem sie aber bereits nach zwei Jahren wieder geschieden wurde. Unter Werner Schroeter spielte sie die Herodias in Oscar Wildes Salome am Bochumer Schauspielhaus und wirkte auch in verschiedenen Filmen dieses Regisseurs mit. Der Durchbruch als Chansonnette gelang ihr im Frühjahr 1978 in der Pariser Variete-Bühne "Au Pigal's".


    Filmografie - Darsteller