Inception

    Aus Film-Lexikon.de

    13236 poster.jpg

    Dom Cobb ist Spezialist, wenn es darum geht, in die Köpfe anderer Menschen einzubrechen und Ideen zu stehlen. Nun soll er im Auftrag des Magnaten Saito einen Schritt weiter gehen: Im Kopf des jungen Erben Robert Fischer soll er eine Idee einpflanzen, die dafür sorgen soll, dass der den Konzern seines verstorbenen Vaters zerschlägt. Cobb versammelt ein neues Team sich und macht sich an die Arbeit. Als größtes Hindernis erweist sich seine Erinnerung an seine verstorbene Frau Mal, die seine Pläne in der Traumwelt torpediert.




    Filmstab

    Regie Christopher Nolan
    Drehbuch Christopher Nolan
    Kamera Wally Pfister
    Schnitt Lee Smith
    Musik Hans Zimmer
    Produktion Christopher Nolan, Emma Thomas

    Darsteller

    Mal Marion Cotillard
    Ariadne Ellen Page
    Cobb Leonardo DiCaprio
    Arthur Joseph Gordon-Levitt
    Eames Tom Hardy
    Saito Ken Watanabe
    Yusuf Dileep Rao
    Robert Fischer, Jr. Cillian Murphy
    Browning Tom Berenger
    Maurice Fischer Pete Postlethwaite
    Miles Michael Caine
    Nash Lukas Haas

    Kritiken

    critic.de: Christopher Nolans Nerd-Kathedrale Inception zelebriert die Entpolitisierung des Science-Fiction-Kinos.

    zeit.de: Letztlich ist Inception eine 160 Millionen Dollar teure therapeutische Sitzung.

    spiegel.de: Batman-Regisseur Christopher Nolan stellt in seinem clever verschachtelten Thriller "Inception" die Frage nach der Echtheit der Realität. Eine bildstarke Hommage an die Illusionsmacht des Kinos, die ganz ohne 3-D-Mätzchen fasziniert.

    Auszeichnungen

    N/W Jahr Kategorie Name
    Oscar.jpg 2010 Bester Ton Lora Hirschberg, Gary A. Rizzo, Ed Novick
    Oscar.jpg 2010 Beste Kamera Wally Pfister
    Oscar.jpg 2010 Bester Tonschitt Richard King
    Oscar.jpg 2010 Beste visuelle Effekte Paul Franklin, Chris Corbould, Andrew Lockley, Peter Bebb
    nom 2010 Bester Film Emma Thomas, Christopher Nolan
    nom 2010 Bestes Originaldrehbuch Christopher Nolan
    nom 2010 Beste Filmmusik Hans Zimmer
    nom 2010 Bestes Szenenbild Guy Hendrix Dyas, Larry Dias, Douglas Mowat


    Wertungen

    4.4 Sterne
    7 Bewertungen
    Jahr/Land 2010 / USA/GB
    Genre SF-Thriller
    Film-Verleih Warner Bros.
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 127 Minuten
    Kinostart 29. Juli 2010