I, Frankenstein

    Aus Film-Lexikon.de

    13810 plakat.jpg

    Adam, vor 200 Jahren von Dr. Victor Frankenstein geschaffen, fristet sein Dasein in der Stadt Darkhaven.

    Doch plötzlich findet sich Adam im Mittelpunkt einer furchtbaren Auseinandersetzung zwischen Gargoyles und Dämonen. Wie er bald feststellen muss, kann seine Unsterblichkeit den Kampf um die Weltherrschaft beeinflussen. Doch nicht nur die Clans der Unterwelt interessieren sich für sein dunkles Geheimnis...





    Filmstab

    Regie Stuart Beattie
    Drehbuch Stuart Beattie
    Vorlage "I, Frankenstein" von Kevin Grevioux
    Kamera Ross Emery
    Schnitt Marcus D'Arcy
    Musik Johnny Klimek, Reinhold Heil
    Produktion Tom Rosenberg, Gary Lucchesi, Richard Wright, Andrew Mason, Sidney Kimmel

    Darsteller

    Gideon Jai Courtney
    Adam Frankenstein/Frankenstein's monster Aaron Eckhart
    Naberius Bill Nighy
    Terra Yvonne Strahovski
    Leonore Miranda Otto
    Zuriel Socratis Otto
    Dekar Kevin Grevioux
    Dr. Victor Frankenstein Aden Young

    Kritiken

    www.outnow.ch: Wer Tiefe und Hintergrund sucht oder gar anspruchsvolles Kino erwartet, ist hier Fehl am Platz. Alle anderen dürften hier kurzweilige Unterhaltung finden, die sie nicht zu ernst nehmen sollten.

    www.filmrezension.de: Lida Bach : Der Allmächtige des seelenlosen Monster-Mash-ups ist Regisseur Beattie, der Kevin Grevioux' aus den Leichenteilen mehr oder minder besserer Werke zusammengeflickte Story bebildert.

    www.filmering.at: Kathi Hinterheller : Trotz schwacher Handlung überzeugt der Film mit guten Special Effects und Spannung.