I, Anna

    Aus Film-Lexikon.de

    13643 plakat.jpg

    Ein melancholischer Detektiv (Gabriel Byrne). Eine geheimnisvolle Frau (Charlotte Rampling). Eine flüchtige Begegnung in einem Londoner Hochhaus, in dem ein Mann erschlagen in seiner Wohnung aufgefunden wurde. Statt sich auf die Mordermittlung zu konzentrieren, lässt sich der Polizist in den Bann der rätselhaften Unbekannten ziehen, die mit seinem Fall vielleicht mehr zu tun hat, als er wahrhaben will und sie sich eingesteht. Aus einem raffiniert gesponnenen Netz aus Ahnungen, Andeutungen und Erinnerungen steigt langsam eine schier unerträgliche Wahrheit auf, deren Spuren weit in eine verdrängte Vergangenheit reichen.




    Filmstab

    Regie Barnaby Southcombe
    Drehbuch Barnaby Southcombe
    Vorlage basiert auf "I, Anna" von Elsa Lewin
    Kamera Ben Smithard
    Schnitt Peter Boyle
    Musik K.I.D.
    Produktion Michael Eckelt, Ilann Girard, Christopher Simon, Felix Vossen

    Darsteller

    Anna Welles Charlotte Rampling
    Bernie Gabriel Byrne
    Franks Eddie Marsan
    Janet Jodhi May
    Emmy Hayley Atwell
    George Stone Ralph Brown
    Joan Honor Blackman

    Kritiken

    www.nzz.ch: Christoph Egger : Fraglos verkörpert Charlotte Rampling hier eine der grossen Rollen ihrer Karriere ... Noch nie aber haben wir sie in schon etwas vorgerücktem Alter derart betörend gesehen wie hier.

    www.filmstarts.de: Robert Cherkowski: Viel mag sich hier um Schmerz, Schuld und Sühne drehen – trotzdem lässt Barnaby Southcombes unentschlossenes Krimidrama kalt. Eine Wiederentdeckung der deutlich stärkeren Nico-Hofmann-Verfilmung der gleichen Vorlage wäre in diesem Fall sehr viel lohnenswerter.

    www.programmkino.de: Thomas Engel: Ein zum Teil bei Andeutungen verbleibender, geheimnisvoller, gekonnt montierter, eine verzwickte aber spannende Geschichte präsentierender, zum großen Teil faszinierender film noir, der die Liebhaber der Gattung voll auf ihre Kosten kommen lassen wird.


    Wertungen

    4.3 Sterne
    3 Bewertungen
    Original I Anna
    Jahr/Land 2011 / UK, Deutschland, Frankreich
    Genre Thriller
    Film-Verleih NFP Medien
    FSK ab 16 Jahre
    Laufzeit 91 Minuten
    Kinostart 02. Mai 2013