Housekeeping - Das Auge des Sees

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Bill Forsyth

    Darsteller

    Sylvie Christine Lahti
    Nichten Ruth Sara Walker
    Lucille Andrea Burchill

    Kritiken

    Dirk Jasper: "Das Auge des Sees" ist ein kleiner, melancholischer Film über den notwendigen leisen "Wahnsinn" in einer praktischen, kühl-kontrollierten Lebenswelt. Voller Sympathie beschreibt Forsyth hier Menschen, die sich gesellschaftlichen Konventionen verweigern und sich ihre individuellen Träume und Verrücktheiten leisten. Mit seiner Hauptfigur Sylvie, einfühlsam gespielt von Christine Lahti, schafft der Regisseur einen Gegenentwurf zum genormten Alltagsdasein und spürt einer verlorengegangenen Magie des Lebens nach. Eindrucksvolle schauspielerische Leistungen und atmosphärisch gefangennehmende Bilder machen "Das Auge des Sees" zu einem kleinen poetischen Meisterwerk, das nur kurz in den deutschen Kinos zu sehen war.