House Bunny

    Aus Film-Lexikon.de

    Das Playboy-Bunny Shelley führt ein sorgloses Leben – bis man sie plötzlich aus der Playboy-Mansion wirft. Das Schicksal führt den charmanten, aber nun heimatlosen "Ex-Hasen" ins Haus der Zeta Alpha Zeta-Schwesternschaft. Die sieben etwas weltfremden Mädels dieser Studenten-Verbindung müssen dringend neue Mitglieder anwerben - sonst droht ihnen der Rausschmiss aus ihrem Haus. Kurzerhand erklärt sich Shelley bereit, die jungen, unbeholfenen Damen darin zu unterrichten, worüber sie am besten Bescheid weiß: Make-up und Männer. Aber auch die Zetas können Shelley im Gegenzug etwas beibringen, das ihr bislang gefehlt hat: Sinn für Individualität. Mit einem Mal verändert sich Shelley und auch die Mädchen erkennen, dass das Leben mehr zu bieten hat, als sie geglaubt haben…



    Filmstab

    Regie Fred Wolf
    Drehbuch Karen McCullah Lutz, Kirsten Smith
    Kamera Shelly Johnson
    Schnitt Debra Chiate
    Musik Waddy Wachtel
    Produktion Heather Parry, Jack Giarraputo, Allen Covert, Adam Sandler

    Darsteller

    Shelley Anna Faris
    Oliver Colin Hanks
    Natalie Hermann Nehlsen
    Mona Kat Dennings
    Harmony Stéphane Hillel
    Joanne Rumer Willis
    Colby Véronique Delbourg
    Cassandra Monet Mazur


    Wertungen

    4.3 Sterne
    3 Bewertungen
    Original The House Bunny
    Jahr/Land 2008 / USA
    Genre Komödie
    Film-Verleih Sony Pictures Releasing GmbH
    FSK ab 6 Jahre
    Laufzeit 97 Minuten
    Kinostart 09. Oktober 2008