Hotel Sahara

    Aus Film-Lexikon.de

    "Hotel Sahara" ist eine Metapher für das Zwischenstadium von Migranten, die zwar ihre Heimat schon verlassen haben, aber immer noch nicht am Ziel ihrer Träume angekommen sind. Der Fokus des Films ist Nouhadibou, oder "Hotel Sahara", eine Transitstation für tausende von Immigranten auf dem Weg nach Europa. Reisende aus allen Staaten südlich der Sahara erreichen diesen melting-pot, der seit Jahrzenten Schauplatz von Menschenströmen ist. Verortet zwischen Vergangenheit und Zukunft, ist der Film eine intime Momentaufnahme eines Ortes des Wartens, der Hoffnung, der unerfüllten Träume, erfundenen und wahren Geschichten und doppelten Identitäten.



    Filmstab

    Regie Bettina Haasen
    Drehbuch Bettina Haasen
    Kamera Jacko Van’t Hof
    Schnitt Kristine Langner
    Musik Karsten Hoefer & The Durgas
    Produktion Christian Beetz, Eva Rink, Maria Wischnewski


    Wertungen

    4 Sterne
    1 Bewertungen
    Original -
    Jahr/Land 2009 / Deutschland
    Genre Dokumentarfilm
    Film-Verleih NEUE VISIONEN Filmverleih GmbH
    Laufzeit 85 Minuten
    Kinostart 06. August 2009