Horst Janson

    Aus Film-Lexikon.de

    deutscher Schauspieler; * 04. Oktober 1935 in Mainz

    Verdiente sich seine Schauspielausbildung durch eine Reihe von Nebenbeschäftigungen. Nach gründlicher Ausbildung am Berliner UFA-Nachwuchsstudio erhielt er bereits 1959 seine erste Filmrolle in "Buddenbrooks". Weitere Filmrollen folgten, wie: "Drei schräge Vögel", "Ruf der Wildgänse" und "Riesenrad". 1966 spielte er unter der Regie von Robert Siodmak in "Tunnel 28" in seinem ersten internationalen Film.

    Im Fernsehen hatte er bereits 1966 in der Serie "Sein Traum vom Grand Prix" auf sich aufmerksam gemacht. Den großen Bildschirmdurchbruch erreichte er wenig später mit der Serie "Salto mortale" (1968). Mit dem Mehrteiler "Der Bastian" hatte er einen großen Publikumserfolg (1974).


    Filmografie - Darsteller