Homerun / Home Run

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Ron Shelton
    Drehbuch Ron Shelton
    Vorlage Buch "Cobb: A Biography" von Al Stump
    Kamera Russell Boyd
    Schnitt Paul Seydor, Kimberly Ray
    Musik Elliot Goldenthal
    Produktion David Lester

    Darsteller

    Ty Cobb Tommy Lee Jones
    Al Stump Robert Wuhl
    Ramona Lolita Davidovich
    Ray Ned Bellamy
    Jimmy Scott Burkholder
    Mud Allan Malamud
    Bill Bill Caplan
    Sportswriter Nr. 1 Jeff Fellenzer
    Sportswriter Nr. 2 Doug Krikorian
    Barkeeper Gavin Smith
    Willie Lou Myers

    Kritiken

    Cinema: Regisseur Shelton ... hat vielmehr eine kluge Studie über schönen Schein und schreckliches Sein moderner Helden inszeniert: Er outet eine überlebensgroße Figur als Scheusal. Aber wollen die Leute die böse Wahrheit über ein Idol erfahren? ... Galliges, grobes & dank Jones geniales Porträt eines Kotzbrockens.

    Die Woche: Leider schleppt sich "Homerun" träger dahin als ein Minor-League-Spiel in der Hitze Arizonas ... Shelton begnügt sich mit dem Klischee des asozialen Genies, das sich den Antrieb für den Erfolg aus der Zerrissenheit seiner Seele besorgt und am Ende starrsinnig auf die Trümmer seiner Existenz zurückblickt: ein ebenso klassischer wie ausgelutschter Männermythos, den Filme wie "Raging Bull" und "Under the Volcano" schon aufregender thematisiert haben.

    Rhein-Zeitung: Explosives Psychodrama um den angeblich größten Baseballstar aller Zeiten.


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Original Cobb
    Jahr/Land 1994 / USA
    Genre Drama
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 127 Minuten
    Kinostart 24. August 1995