Heinz und Fred

    Aus Film-Lexikon.de

    Heinz (70) und Fred (25) sind Vater und Sohn und leben tief im Mansfelder Land. Dort haben sich die beiden ihr eigenes riesiges Reich aus Stahl und Schrott geschaffen. Egal ob Traktoren, Kräne, Bagger, Flugzeuge oder Schiffe - unzählige uralte Maschinen haben die beiden schon restauriert. Ohne Auftrag und ohne Absicht der Verwendung werkeln sie tagein, tagaus vor sich hin. Sie stehen morgens um sechs auf und gehen abends, nach einem Tag harter Arbeit früh zu Bett.

    Ihr Lebensentwurf erscheint auf den ersten Blick nicht gerade zeitgemäß, doch die beiden geben dem Begriff der Würde von Arbeit eine ganz eigene, spannende Definition. Und eines steht fest: ohne den anderen geht es nicht. Doch was macht Fred, wenn Heinz einmal nicht mehr da ist?



    Filmstab

    Regie Mario Schneider
    Drehbuch Mario Schneider
    Kamera Peter Badel
    Schnitt René Frölke, Gudrun Steinbrück, Mario Schneider
    Musik Cornelius Renz, Mario Schneider
    Produktion Thomas Jeschner


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Original -
    Jahr/Land 2007 / Deutschland
    Genre Dokumentarfilm
    Film-Verleih 42film
    Laufzeit 82 Minuten
    Kinostart 27. November 2008