Haus des Lebens

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Karl Hartl
    Drehbuch Karl Hartl, Felix Lützkendorf
    Vorlage Roman "Haus des Lebens" von Kätze Lambert
    Kamera Franz Koch, Josef Illig
    Schnitt Gertrud Hinz-Nischwitz
    Musik Bernhard Eichhorn
    Produktion Heinz Abel für Helios

    Darsteller

    Dr. Peter Haidt Gustav Fröhlich
    Dr. Elisabeth Keller Cornell Borchers
    Else Kuschitzky Hansi Knoteck
    Willi Kuschitzky Viktor Staal
    Inge Jolander Judith Holzmeister
    Axel Jolander Curd Jürgens
    Christine Gertrud Kückelmann
    Geheimrat Merk Erich Ponto
    Pit Harlacher Karlheinz Böhm
    Verführer Fritz Rasp
    Edith Mill
    Joachim Brennecke
    Hans Leibelt
    Hans Hermann Schaufuß
    Edith Schultze-Westrum
    Elfriede Kuzmany
    Franz Muxeneder
    Rudolf Schündler
    Viktor Afritsch
    Petra Unkel
    Walter Breuer
    Paula Braend
    Claire Reigbert

    Kritiken

    Dirk Jasper: Frauenschicksale, wie sie das Leben schrieb ... beziehungsweise, wie sie dieser Vorläufer der "Schwarzwaldklinik" sah. Aus heutiger Sicht ist ein riesiges Starensemble versammelt!

    Lexikon des internationalen Films: Hohl und substanzlos plätschert er als eine Art Vorläufer zu heutigen Fernsehserien dahin.


    Wertungen

    3.3 Sterne
    6 Bewertungen
    Original -
    Jahr/Land 1952 / Deutschland
    Genre Melodram
    Farbe/SW SW
    FSK ab 12 Jahre
    Laufzeit 104 Minuten