Happy Weekend (1996)

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Ed Herzog
    Drehbuch Ed Herzog, Rainer Knepperges
    Kamera Georg Fick
    Schnitt Oliver Gieth
    Musik Til Brönner, Ingo Frenzel, Kai Rautenberg
    Produktion Hanno Huth

    Darsteller

    Joachim Krippo Eric Goertz
    Horst Anton Rattinger
    Opa Dieter Wardetzky
    Uschi Isabel Trimborn
    Engel Potraske Ralf Richter
    Frau Sussmeit Ellen Umlauf
    Bunge Jörg Friedrich
    Grasswurm Hans Martin Stier
    Polizist Schifferle Martin Quilitz
    Barwandt Mario Mentrup
    Polizeipräsident Dr. Finke Thomas Nicolai
    Telekomm-Mann Helmut Hoffmann
    Krankenschwester Sophie Rois

    Kritiken

    Cinema 03/1996: Immerhin verzichtet "Happy Weekend" auf die üblichen Liebeleien und Herzens-Verwirrungen, auf deren Erfolg sich deutsche Komödien meistens verlassen. Das ist doch schon was.


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Original Happy Weekend
    Jahr/Land 1996 / Deutschland
    Genre Erotik-Komödie
    FSK ab 16 Jahre
    Laufzeit 95 Minuten
    Kinostart 14. März 1996