Happy Family (2017)

    Aus Film-Lexikon.de

    14582 plakat.jpg

    Die Wünschmanns sind alles andere als eine glückliche Familie. Mutter Emmas Buchhandlung schreibt tiefrote Zahlen, der völlig überarbeitete Vater Frank leidet unter seinem Chef, das Gehirn der pubertierenden Tochter Fee ist gerade wegen Umbaus geschlossen, und der hochintelligente Sohn Max wird in der Schule gemobbt. Doch damit nicht genug:

    Auf einem Kostümfest verwandelt die Hexe Baba Yaga die gesamte Familie in Monster – Emma wird zur Vampirin, Frank zu Frankenstein, Fee zur Mumie und Max zum Werwolf. Gemeinsam jagt die Monster-Familie die Hexe über den halben Globus, um den Fluch wieder loszuwerden. Auf ihrem Holterdipolter-Trip fetzen sich die Wünschmanns mit einigen echten Monstern, nicht zuletzt mit dem unwiderstehlich charmanten Graf Dracula persönlich, der sich unsterblich (logisch, weil untot!) in Emma verliebt hat.




    Filmstab

    Regie Holger Tappe
    Drehbuch Catharina Junk, David Safier
    Vorlage David Safier
    Musik Hendrik Schwarzer
    Produktion Holger Tappe

    Darsteller

    Max Maximilian Ehrenreich (Sprecher)
    Dracula Hape Kerkeling (Sprecher)
    Renfield Oliver Kalkofe (Sprecher)
    Emma Ulrike Stürzbecher (Sprecher)
    Fee Marie Christin Morgenstern (Sprecher)
    Frank Tobias Meister (Sprecher)
    Baba Yaga Martina Treger (Sprecher)
    Emma Emily Watson (original Sprecher)
    Frank Nick Frost (original Sprecher)
    Fee Jessica Brown Findlay (original Sprecher)
    Dracula Jason Isaacs (original Sprecher)
    Cheyenne Celia Imrie (original Sprecher)

    Kritiken

    www.wessels-filmkritik.com Antje Wessels: „Happy Family“ ist ein kunterbuntes, witziges und an den richtigen Stellen emotionales Familienabenteuer, das mit liebevollen Charakteren, schönen Animationen und einem starken 3D-Effekt punktet. Nach dem mauen „Konferenz der Tiere“ findet Holger Tappe zu alter Stärke zurück und legt hiermit sogar direkt seinen bisher besten Film vor.

    www.spielfilm.de Björn Schneider: Trotz eines unnötigen Subplots liefert "Happy Family" dank einer tadellosen technischen und visuellen Umsetzung gute Familien-Unterhaltung mit wichtiger Botschaft. Hinzu kommen kauzige Figuren, die zwar nicht immer vielschichtig gezeichnet, dafür aber äußerst liebenswert und geistreich sind.

    www.abendzeitung-muenchen.de Lena Pauli: Auf Augenhöhe mit den US-Animationsfilmen: "Happy Family" von Holger Trappe erzählt actionreich, witzig und modern von Familienpsychologie.


    Wertungen

    4.7 Sterne
    3 Bewertungen
    Original Happy Family
    Jahr/Land 2017 / Deutschland, Großbritannien
    Genre Animation / Komödie
    Film-Verleih Warner Bros.
    Laufzeit 93 Minuten
    Kinostart 24. August 2017