Happy Birthday, Türke

    Aus Film-Lexikon.de



    Filmstab

    Regie Doris Dörrie
    Drehbuch Doris Dörrie
    Vorlage Roman "Happy Birthday, Türke" von Jakob Arjouni
    Kamera Helge Weindler
    Schnitt Raimund Barthelmes, Hana Müllner
    Musik Peer Raben
    Produktion Gerd Huber, Renate Seefeldt für Cobra Film

    Darsteller

    Kemal Kayankaya Hansa Czypionka
    Ilter Özay Fecht
    Frau Futt Doris Kunstmann
    Paul Futt Lambert Hamel
    Yilmaz Ömer Simsek
    Eiler Ulrich Wesselmann
    Hanna Hecht Meret Becker
    Hosch Christian Schneller
    Mutter Ergün Emine Sevgi Özdamar
    Susi Nina Petri

    Kritiken

    Lexikon des internationalen Films: Ein routiniert inszenierter Krimi mit komödiantischen Tönen, der seinen Reiz aus dem Zusammenprall von türkischer und deutscher Mentalität zu veziehen versucht, dabei aber zu sehr auf Klischees und oberflächliche Genre-Muster setzt.

    Wiener: Spannender Thriller mit einer geballten Ladung Ironie.

    Fischer Film Almanach 1993: Es entsteht ein irritierend-provozierendes Spiegelbild deutscher Wirklichkeit, das sich einiger Klischees bedient, um sie um so nachhaltiger zu zerstören.


    Wertungen

    0 Sterne
    0 Bewertungen
    Original -
    Jahr/Land 1991 / Deutschland
    Genre Thriller
    FSK ab 16 Jahre
    Laufzeit 110 Minuten
    Kinostart 09. Januar 1992